Ein Ledersofa punktet mit vielen Vorteilen

Beim Kauf einer neuen Couch stellt sich zwangsläufig auch die Frage nach dem Material. Abgesehen von ausgefallenen Varianten wie Rattanmöbel ist es neben textilen Bezügen oder Mikrofaser vor allem Leder, welches in der Gunst der Besitzer in spe ganz oben steht. Doch welche Vorteile bietet ein Ledersofa gegenüber anderen Oberflächenbezügen?

Ledersofas sehen nicht nur schick aus, sie passen beinahe zu jedem Einrichtungsstil. Ob zu modernen, klaren Linien oder zur rustikalen Landhauseinrichtung, mit einem Ledersofa im richtigen Design wird das eigene Wohnflair stilvoll unterstrichen. Durch die unterschiedlich erhältlichen Lederarten und -farben werden verschiedene Geschmäcker abgedeckt. So spricht ein edles Ledersofa sowohl Singles als auch Familien an. Die edlen Couches sind für jede Generation geeignet.

Die besonderen Sitzmöbel

Auch der Sitzkomfort ist auf einem solchen Möbel etwas Besonderes, da sich Leder auch bei längerem Sitzen gut anfühlt. Obendrein lässt sich glattes Leder im Allgemeinen gut pflegen und steht somit anderen Oberflächen in nichts nach, im Gegenteil. Auch rauere oder helle Ledervarianten sind bei entsprechender Handhabung eine langfristige Anschaffung, die sich selbst nach Jahren noch sehen lassen kann und nichts an Ausstrahlung verliert. Oftmals schreckt jedoch der Preis eines so hochwertigen Sofas ab, und dann wird in vielen Fällen auf die günstigere Variante ausgewichen: Kunstleder.

Kunstleder – ein echter Lederersatz?

Leder ist nicht gleich Leder. Auch bei Sofas gibt es unterschiedliche Lederqualitäten. Eine kostengünstige Ledersofa-Variante stellt auf den ersten Blick die mit Kunstleder bezogene dar. Eine solche Couch muss nicht automatisch minderwertig sein, obwohl dies durch den Preisunterschied oftmals suggeriert wird. Hochwertige Kunstledersofas sind meist unempfindlich gegenüber Schmutz. Auch sind die Sitzeigenschaften und der Komfort einer hochwertigen Kunstledercouch beinahe identisch mit den angenehmen Vorzügen von Echtleder. Dennoch gibt es klare Vorzüge, die nur ein Echtledersofa bieten kann.

Was das Ledersofa einzigartig macht

Echtes Leder wird – sofern es richtig gepflegt wird – im Laufe der Jahre immer attraktiver und verliert nichts an den vielen positiven Eigenschaften. So wird es längst nicht so schnell brüchig wie Sofas aus Kunstleder. Dies kommt vor allem zum Tragen, wenn die Sitzmöbel vor Heizkörpern platziert oder auch direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Echtes Leder hat zudem die Eigenschaft, im Laufe der Zeit eine sogenannte Patina zu bekommen. Dies verleiht einem Ledersofa erst recht eine edle Optik.

Die Sitzeigenschaften von Echtledersofas werden zudem als angenehmer empfunden. Gerade wenn es wärmer wird, kann die Haut auf einer Kunstlederfläche schnell kleben bleiben. Doch diese genannten Eigenschaften bieten nur hochwertige Ledersofas!

Beim Kauf auf die Qualität achten

Bei allen Vorzügen, die hier genannt sind, kommt es doch in erster Linie auf die Qualität an, die das Ledersofa mitbringt. Auf diese muss beim Kauf unbedingt geachtet werden, um wirklich lange Freude an dem edlen Stück zu haben. Dabei muss ein günstiges Sofa nicht automatisch ein Qualitätsmanko aufweisen.

Die Oberfläche sollte sich bei einem Ledersofa weich und angenehm anfühlen. Ebenso darf das Leder nicht abfärben. Dies wird am besten mit einem feuchten Taschentuch getestet, indem dieses einige Zeit auf die Oberfläche gedrückt wird. Auch ein Sitztest gibt Auskunft über die Qualität. Alles in allem muss jedoch das Sofa als Gesamtpaket überzeugen – nicht nur durch Wertigkeit. Dann ist es das perfekte Ledersofa für ein stilvolles Zuhause.

© agentur-belmedia.ch

Max Ruchti – Toskana

Max Ruchti: Diesen Sommer verbrachte ich meine Sommerferien in der Toskana. Der Tagesausflug nach Siena war der mit Abstand heissestet Tag überhaupt. So gefühlte 40 Grad im Schatten. Ein Restaurant versprühte sogar von der Decke her Wasser. Leider verdunstete das Wasser aber noch bevor, es mir ins Gesicht rieseln konnte.
Die Aussicht vom Turm (Torre del Mangia) auf Siena und das Umland war einfach umwerfend. Mit Mühe schleppten wir uns am späten Nachmittag wieder an den erfrischenden Pool und genossen den ruhigen Abend bei einem feinen Glas Rotwein. Das ist ein kurzer Ferienbericht von Max Ruchti.

Max Ruchti

Max Ruchti in Siena (Toskana, 2013)

 

Suchmaschinenoptimierung

Unter SEO oder eben Suchmaschinenoptimierung versteht man alle Massnahmen, welche eine Website bei einer Suchmaschine möglichst weite oben erscheinen lassen.

Dabei ist es für eine Firma von grosser Wichtigkeit, dass umsatzstarke Keywords optimiert werden. Mit einer gezielten Analyse der Website kann man gezielt Verbesserungen auf der Homepage selber vornehmen aber auch externe, also offPage Massnahemen ergreifen. Dazu zählen etwa die Verlinkung auf die eigene Website mit Verlinkung des Moneykeywords.

Bei Suchmaschinenoptimierung spricht man auch oft von Internetmarketing oder Suchmaschinenmarketing. Diese Begriffe sind aber viel umfassender, da diese nicht gezielt auf die Optimierung der Website sind, sondern alle Werbemassnahmen umfassen um mehr Besucher zu erhalten.

Seit den diversen Google Updates ist es umso wichtiger, dass man SEO seriös betreibt und nicht eine “Überoptimierung” vornimmt.

Lassen sich sich von einer seriösen Firma beraten, die sich mit SEO auskennt. Unser Tipp: Seomax aus Zürich

Renovero Handwerkerbörse

Renovero ist seit sechs Jahren die grösste Handwerkerbörse in der Schweiz. Wer kostengünstig Arbeiten rund um sein Haus zu vergeben hat, ist bei Renovero genau richtig. Das Offertportal Renovero erleichtert die Suche nach dem günstigsten und besten Handwerker in Ihrer Umgebung.

Erfahrene Handwerker, Dachdecker, Bodenleger, Elektriker, Gärtner, Sanitär Gerüstebauer, Schreiner, Spengler und Metallbauer renovieren Ihr Haus, Küche, Heizung oder Ihren Garten zum günstigen Preis. Sie müssen kein Baumeister oder Bauunternehmer sein, um zu bauen, Sie brauchen nur die Ideen! Planen Sie Ihren Umbau oder Ihre Renovierung selber und fragen Sie für die beste Offerte!

Renovero – die Handwerkerbörse im Internet

Concordia Krankenkasse

Die Concordia Krankenkasse ist eine der grössten Krankenversicherer der Schweiz. Die Concordia bietet neben der Grundversicherung auch verschiedene Zusatzversicherungen an wie: Unfallversicherung, Zahnpflegeversicherung, Privatversicherung oder Lebensversicherung.

Die Prämien der Krankenkasse Concordia sind moderat gehalten und dank einer günstigen Franchise, HMO oder einem jährlichen Bonus oder Benefits kann die Offerte der Police des Krankenkassen-Maklers sehr tief gehalten werden. Die Concordia achtet auf gesunde Prämienzahler und beteiligt sich z.B. an einem Fitnessabo für das Fitnesstraining in einem Fitnesscenter. Dank einer besseren Gesundheit werden Sie weniger krank und haben weniger die Grippe, eine Erkältung, Übergewicht oder Bluthochdruck.

Die Concordia Krankenkasse bietet als eine der führenden Krankenversicherungen eine kostenlose Versicherungskarte sowie einen kostenlosen Gesundheitsratgeber.

Feuchtigkeit

Feuchte Wohnungen stellen ein gesundheitliches Risiko dar. In feuchten Wänden kann sich langsam giftiger Schimmel bilden.
Sorgen Sie in Ihrer Wohnung für ein trockenes Klima, lüften Sie regelmässig und bekämpfen Sie auftretende Feuchtigkeit sofort.

 

 

Agentur Belmedia GmbH

Die Firma Agentur Belmedia GmbH von Philipp Ochsner ist im Bereich Onlinemarketing sowie Newsletter-Versand tätig und bietet Internetlösungen und Onlinedienstleistungen aus einer Hand an.

Agentur Belmedia GmbH

Philipp Ochsner und sein Team legen grossen Wert auf die Kundenzufriedenheit und beraten Sie gerne persönlich!

Stapuk – Fertig lustig

Jetzt ist fertig lustig mit schöner Musik. Jetzt wird es ernst.
In Luzern herrscht die Schwarze Pest, besser: die Schwarze Liste STAPUK
Auf dieser Liste sind alles Kleinkriminelle, die vielleicht eine oder mehrere Rechnungen der Krankenkasse Concordia nicht bezahlt haben.
Also nicht so, wie es uns die Politiker weiss machen wollen, ganz böse Leute, die seit einem Jahr noch nie Prämien bezahlt hätten, sondern, Leute die auch nur eine Rechnung über Fr. 50.- nicht bezahlt haben.

Wären Sie Arzt, würden Sie deswegen einen Patienten abweisen?

News zu Recovis.ch

Wir begrüssen sie herzlich über den neuen Blog von Recovis.ch
Da die Domain gelöscht wurde, nehmen wir die Gelegenheit wahr und reaktivieren die Domain mit diesem Blog neu. Wir wünschen gute Unterhaltung.